open_Netcenter Forum open_Netcenter Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: ASUS WL-700gE
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 28. November 2006 14:28 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Der Netcenter enthalt diese Chips. Wenn ich mich nicht irre.
http://www.via.com.tw/en/products/peripherals/usb/vt6212/
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/86521/BOARDCOM/BCM4780P.html

Wie auch Asus WL-700gE
http://wiki.openwrt.org/OpenWrtDocs/Hardware/Asus/WL700gE
http://www.asus.com/products.aspx?l1=12&l2=44&l3=0&model=979&modelmenu=1

Aber auf Asus WL-700gE lauft ein Torrent Klient:D
Vielleicht konnte es Jemand auf Netcenter anpassen :confused:

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 18. September 2007 15:26 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ist es moglich das OpenWrt Firmware auf Netcenter an zu passen???
http://openwrt.org/

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
lu666devil
Ganz neu hier
*
ID # 162


  Erstellt am 15. Januar 2008 04:52 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also. Auf meinem NetCenter läuft seit ein paar Minuten OpenWRT! :)
Ich weiß noch nicht was geht, was nicht geht, aber ich poste mal den bisher zurückgelegten weg...

1) Ohne serielle Konsole geht gar nix... Leider hat die Schaltung unter http://www.brennwertheizung24.de/netcenter/seiten/images/schaltplan_serialport.jpg nicht funktioniert (da mein RS323 5V Versorgungsspannung benötigt). Drum hab ich einfach den +Pin des Netcenters offen gelassen und meine Schaltung mit einem externen Netzteil mit +5V versorgt. Die Verbindungseigenschaften sind: 115200, 8 N 1 (ich hab mit gtkterm unter ubuntu 7.10 gearbeitet).

2) unter http://wl700g.homelinux.net/portal/content/view/29/30/ gibts ein paar Tipps für den wl700g und natürlich auch eine Firmware für den selbigen. Glücklicherweise hat der ja dieselben Chips mit (nur a bissl weniger Flash). Das Image gibts direkt unter http://wl700g.homelinux.net/drupal/?q=system/files/kam7.09.trx
Ich musste es händisch umbenennen, weil es bei mir einen nicht nachvollziehbaren Namen hatte (nach jedem download nen anderen...).
3) Flash-Tool vorbereiten:
tftp-client installieren
4) Das, über die serielle Schnittstelle verbundene, NetCenter mit dem Resetknopf starten (ca. 7 sekunden mit ner Büroklammer draufbleiben). Dann STRG+C drücken (ein paar mal) bis der CFE grüßt:
CFE>
so nun mit "help ifconfig" mal das Netzwerk einrichten. Bei mir läuft alles mit DHCP drum genügt "ifconfig -auto eth0" und danach "et up"
So jetzt kommt der "Zaubertrick":
nvram set cfe_password_protect_tftp=disabled
nvram commit
damit schaltet mal den Passwortschutz aus. Ohne dem reagiert der CFE nicht auf tftp-uploads...
Jetzt muss man nur noch flashen:
CFE> flash -noheader : flash1.trx
und in einer konsole
$echo -e "binary\nrexmt 1\ntimeout 60\ntrace\nput kam7.09.trx\n" | tftp 192.168.X.X
Dann nach ein paar Minuten sollte Openwrt booten.
PS: Das mit dem cfe_password_protect_tftp=disabled hat mich jetzt 5 Stunden gekostet, aba wer braucht schon schlaf ;)

Beiträge: 5 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 15. Januar 2008 20:29 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Das ist ja toll lu666devil, mich wurde einiges interesieren:
1. Wie schnell geht das USB 2.0?
(Der letzte beitrag)
http://www.brennwertheizung24.de/wdncforum/index.php?mode=viewthread&forum_id=7&thread=37&sid=c110d150561163f8af643083c0b0ff13

http://www.brennwertheizung24.de/wdncforum/index.php?mode=viewthread&forum_id=7&thread=21
2. Is die Firmware nur in der flash oder auch auf der festplatte?
3. Kann man uber telnet (epias firmware) das openwrt nicht hochladen?

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 15. Januar 2008 21:40 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich habe mahl nachgeforscht im Internet.Der letzte beitrag von Lumpic erwent Netcenter. Aber ich bin mihr nicht sicher ob er nuhr IPKG zulaufen bringen konnte oder einen Firmware geladet hatte. Vielleicht konnte er auch einige Typs fur firmware haben.
http://forum.openwrt.org/viewtopic.php?pid=49460

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
lu666devil
Ganz neu hier
*
ID # 162


  Erstellt am 17. Januar 2008 01:27 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi GREEN!
Leider hab ich die Festplatte noch nicht zum laufen gebracht... Mittlerweile hab ich mir selbst ne OpenWRT-Firmware kompiliert mit dem Treiber für den IDE-Chip, jedoch finde ich noch immer keine harddisk im /dev-Verzeichnis.
=> Die Firmware ist nur im Flash.

USB 2.0 hab ich nicht getestet, weil ich die Daten ja nirgends hinspeichern kann (da ja keine Festplatte gemoutet ist).

Also ob man die Firmware auch über telnet hochladen kann, weiß ich nicht genau. Man müsste sie zuerst raufladen mit rcp und dann in den Flash-schreiben (frag mich nicht wie)...
tftp ist da komfortabler und ein bissl basteln mit nem MAX232-Pegelwandler kann nicht schaden ;)

Ich werd mal weiter versuchen die Harddisk zu aktivieren und dann natürlich gleich USB zu testen...

Beiträge: 5 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 18. Januar 2008 11:51 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo lu666devil
und willkommen im Forum.

Kannst Du vielleicht mal ein Log vom Bootvorgang aus der seriellen Konsole posten?

Vielleicht lassen sich dadurch Rückschlüsse auf das (Nicht-)Mounten der Festplatte ziehen.

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
lu666devil
Ganz neu hier
*
ID # 162


  Erstellt am 18. Januar 2008 15:17 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich hab die logs schon im openwrt-forum gepostet:
http://forum.openwrt.org/viewtopic.php?id=14155
mfg

Beiträge: 5 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 18. Januar 2008 16:52 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei mir im Asusu wl500gp (Xwrt Firmware basiert auf OpenWRT) + USB Flash Disk, schreibe ich in die Konsole folgendes:
df
Es schreibt alle Disks aus.
/dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/disc 1005632 5436 1000196 1% /mnt

Auf Xwrt muste ich folgendes vorhere instaliert:

ipkg install kmod-vfat
ipkg install kmod-ext2 kmod-ext3
insmod fat
insmod vfat
insmod ext2
insmod jbd
insmod ext3
ipkg install fdisk

mkdir -p /mnt
mount /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/disc /mnt

Das disc kann auch part1, part2 heisen!!! Vorher mit df
rausfinden!

ACHTUNG, ACHTUNG die Original Netcenter Festplatte hatt ReiserFS File System mit geenderten MBR!!! Sie must neu formatiert werden, Vorher alle Daten sichern!!!

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
lu666devil
Ganz neu hier
*
ID # 162


  Erstellt am 19. Januar 2008 18:49 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi!
also problem gelöst: kein strom + netzgerät = strom! :)

Die Festplatte hat keinen Spannung bekommen... Drum hab ich einfach ein pc-netzteil genommen und sie an dieses angesteckt => und es funktioniert! sie erscheint jetzt als /dev/hde genau so wie ich es wollte :)
jetzt mach werd ich mal partitionieren und mit ext3 formatieren (good-bye reiserFS).
nächster schritt is dann, die intere stromversorgung zu aktivieren (bin mal gespannt wie das funktioniert).

PS: keine sorge ich hab zwar kein back-up gemacht, aba nur deshalb weil auf der platte eh nix mehr drauf is... ;)

Beiträge: 5 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 28. Januar 2008 13:47 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Das habe ich von lange Zeit gefunden:
http://www.brennwertheizung24.de/wdncforum/index.php?mode=viewthread&forum_id=9&thread=7

Da wird ein Firmware Modificier, es konte eine Losung fur das Strom problem auch da sein, schritt 7. Leon support:
http://www.ismprofessional.net/pascucci/documenti/mybook/mybook-hacking-en.html

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
lu666devil
Ganz neu hier
*
ID # 162


  Erstellt am 29. Januar 2008 16:08 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
Das habe ich von lange Zeit gefunden:
http://www.brennwertheizung24.de/wdncforum/index.php?mode=viewthread&forum_id=9&thread=7

Da wird ein Firmware Modificier, es konte eine Losung fur das Strom problem auch da sein, schritt 7. Leon support:
http://www.ismprofessional.net/pascucci/documenti/mybook/mybook-hacking-en.html


hi! ja, das hab ich auch schon gefunden. allerdings hat das mybook leider eine komplett andere hardware.

Trotzdem hab ich das stromproblem schon längst gelöst. Einfach ein kleiner patch für ein kernel-modul (brcm-diag) von openwrt und schon läuft das ding :) .

Allerdings startet sich das ding von selber neu während dem hochfahren (es bootet bis zur hälfte, startet neu und bootet dann ganz hoch...). woran das liegt kann ich leider nicht sagen...

ipkg hab ich zwar drauf, allerdings passt einiges mit den netzwerkeinstellungen noch nicht, drum kann ich dies _noch_ nicht nutzen.

wenn ichs zambracht hab mit ipkg sachen zu installieren, dann kann ich die firmware (+patches für die selber-bastler) ja irgendwo uploaden (natürlich OHNE gewähr...). Vielleicht find ich am wochenende mal zeit.

PS: Die blaue led leuchtet auch schon :)

Beiträge: 5 | Mitglied seit: Januar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 01. Februar 2008 15:59 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Kanst du auch einen Modul usbnet und einen vollwertigen wget in das Firmware reinbringen:
http://www.brennwertheizung24.de/wdncforum/index.php?mode=viewthread&forum_id=7&thread=21

Das wget:
wget -i links.txt -c --limit-rate=150K --http-user=use --http-password=password

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 24. Juni 2008 11:37 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Halo lu666devil, kannst du mir den Aktuellen modifizierten Firmware auf Email schicken.
Danke

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 28. Oktober 2008 12:21 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 01. Januar 2009 12:29 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich habe es mehrmals versucht uber tftp aber ohne erfolg. Kann mir Jemand helfen?
http://forum.openwrt.org/viewtopic.php?id=14155

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
geert
Ist öfters hier
**
ID # 83


  Erstellt am 14. August 2009 04:24 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
For what it is worth: I have ctorrent running on the NetCenter. I installed it with ipkg. The file is
ctorrent - 1.3.4-dnh1-1

-----------------------
Geert

Beiträge: 23 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| open_Netcenter Web - Infos, Handhabung, Anleitungen | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts