open_Netcenter Forum open_Netcenter Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Das klonen der Festplatte/ HD CLONE
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 22. März 2007 11:26 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Is es moglich uber Telnet eine andere USB Festplatte (gleiche grosse) zu Mounten und die Nectenter Festplatte auf sie zu klonen?
Das wurde die Garantie aufbewahren bei Recovery:D

It is possible conect other USB HD (same size) on Netcenter make a Mount over Telnet and clone the Netcenter HD to USB HD?
This will hold the garante on Netcenter. And make possible Recovery:D

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 24. März 2007 22:30 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Das mit der Garantie aufbewahren, verstehe ich jetzt nicht.

Denn wenn die Festplatte defekt, dann geht natürlich kein Recovery.

Wenn das Netcenter innerhalb der Garantie eingeschickt werden müßte, dann löscht man per Netcenter-Manager und VSFTP oder Windows-Dateimanager alle Verzeichnisse incl. darin enthaltener Daten und flasht danach auf die Original-Firmware-Version zurück.

Und ist die Platte defekt und keine Garantie mehr vorhanden, dann wird das Netcenter geöffnet und die defekte Platte gegen eine nach meinen Anleitungen vorbereitete, neue Festplatte ersetzt.

Wozu dann klonen?

Grüße
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 25. März 2007 16:21 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 25. März 2007 18:39 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ach so, jetzt ist es klar.

Also damit man die Festplatte nicht ausbauen muss,
was unweigerlich zum Garantieverlust führt,
falls man einen zuvor gesicherten Stand wieder herstellen muss.

Eigentlich müßte es ausreichen, einfach alle Verzeichnisse (ohne die persönlichen Dateien, wie Filme, Musik etc. in den Unterverzeichnissen in /shares/Main/xxx) zu kopieren.
Dabei unbedingt darauf achten, dass die Dateien __share_xxx.txt mitkopiert werden, darin sind die Freigaben etc. abgelegt.

Zumindest mit meiner Open-FW und dem Programm PSFtp-Free klappt das.

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 26. März 2007 13:38 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nein, ich will ein 1 zu 1 HD Klon machen (jedes Sector)uber USB 2.0
Ergebnis ware ein idetisches Klon von dem Netcenter Festplatte. Keine File Copy :mad:

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 26. März 2007 13:56 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich habe eine USB Festplatte an Netcenter gemounted.
Uber Telnet habe ich Mount geschreiben. Ich habe eine Liste von allen Mounts bekommen. Danach habe ich versucht direkt uber USB die Daten von Der Externen Festplatte auf Netcenter zu kopieren(Kein Clonen nur File copy um die Schnellichkeit von USB anschuss zu Testen):
cp /blablabla/blalba /shares/Main/New.

Es dauerte eine Ewigkeit als ob ich ein USB 1.1 benutzen wurde und nicht USB 2.0

Liegt es am Firmware oder auf Hardware von dem Netcenter?
Die Scheme von CPU BCM4780P zeigt USB 1.1:
http://www.brennwertheizung24.de/netcenter/seiten/images/nc_platine2.jpg
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/86521/BOARDCOM/BCM4780P.html
Aber drinen ist auch ein USB 2.0 via Chipset:
http://www.brennwertheizung24.de/netcenter/seiten/images/nc_platine1.jpg
http://www.via.com.tw/en/products/peripherals/usb/vt6212/

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
GREEN
Kennt sich schon aus
**
ID # 27


  Erstellt am 29. März 2007 10:50 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Copy von USB 2.0 Festplatte auf Netcenter uber telnet (direct in Netcenter nicht uber LAN) geht nur 4,3 MB/s.

Copy von USB 2.0 Festplate auf PC angeschlosen (Netcenter is nicht im Spiel) geht normal 17 MB/s.

Woran liegt es? Kan es Jemand auch Testen und bestatigen?

Achtung, achtung bei falschen oder keinen UMOUNT der USB Fesplatte kann die Integritet der Netcenter Festplatte beschedigt werden!!! Das kann zu Datenverlust fuhren!!! Mir ist es pasiert:( Gott sei dank habe ich nicht mehr wichtige Daten dort.

Beiträge: 107 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| open_Netcenter Web - Infos, Handhabung, Anleitungen | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts