open_Netcenter Forum open_Netcenter Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Druckerfreigabe nicht möglich und keine Netzwerkresource gefunden
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 04. September 2006 22:29 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hi, ich stecke in zwei Sackgasssen:
Über Easylink wird das Netcenter zwar gefunden aber keine Netzwerkresource. Ist nicht weiter tragisch, da ich mit Windows-Boardwerzeug auf alle Verzeichnisse zugreifen kann.
Allerdings befürchte ich, das dies die Ursache dafür ist, das ich dem gefundenen Drucker kein Volume zuweisen kann und ihn im Netzwerkverzeichnis auch nicht finde. Wie krieg ich den Drucker ins Netz?

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 05. September 2006 17:36 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo kco,

und willkommen im Forum

Zitat:
kco: Über Easylink wird das Netcenter zwar gefunden aber keine Netzwerkresource. Ist nicht weiter tragisch, da ich mit Windows-Boardwerzeug auf alle Verzeichnisse zugreifen kann.
Allerdings befürchte ich, das dies die Ursache dafür ist, das ich dem gefundenen Drucker kein Volume zuweisen kann und ihn im Netzwerkverzeichnis auch nicht finde. Wie krieg ich den Drucker ins Netz?



Was meinst Du genau mit "keine Netzwerkresource"?

Wie hast Du das Netcenter angeschlossen?
PC <-> Netcenter
oder
PC <-> Router <-> Netcenter

Falls Router - welches Modell?

Die Netzwerkadressen wurden per DHCP (also automatisch) oder manuell vergeben?

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 05. September 2006 19:28 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Danke für die schnelle Meldung,PC und Netcenter hängen am Gigaset SE515 Modem/Router mit Netzwerkkabel. Ich gehe davon aus das der Router die IP vergeben hat. Die IP wird auch im allg. setup angezeigt.Zur Fehlermeldung:ich starte easy link,
dann wird das Netcenter gesucht und auch gefunden.E s erscheinen Gerätename/IP/MAC.Beim klick auf weiter erscheint dann ein Fenster mit dem Textkopf "Um einen Laufwerksbuchstaben automatischzuzuweisen, markieren sie das Kästchen neben einem freigegebenen Ordnerund klicken sie weiter.Die Zuweisung..."
Zusätzlich kommt noch popup mit dem Text:"Es konnte keine Windows-Netzwerkresource für ihr Netcenter gefunden werden.Wenn sie den Gerätenamen geändert haben ... aus und wiedereinschalten."
In der Easy-Link Software finde ich auch keine freigebenen Ordner, unter Windows Netzwerkumgebung schon.
Bis auf das ich keinen Drucker installieren kann, geht soweit alles.
Ich bin für jede Hilfe dankbar, Gruß kco

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 05. September 2006 22:01 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Du hattest also auch noch keinen Zugriff auf den Netcenter-Manager?

... dann mach doch mal folgendes:

Vergiss mal Easy-Link.

Du kennst ja die IP des Netcenters aus der Anzeige im Router-Setup (schau aber noch mal nach der Aktuellen).

Dann gib diese IP im Internet-Browser des PC ein (ohne http://) und ENTER.

Was passiert?
Startet der Netcenter-Manager?
Dann kannst Du dort alles konfigurieren...

Wenn der nicht startet oder wenn dann was anderes klemmt - melde Dich nochmal.
(bin aber erst morgen wieder hier online)

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 06. September 2006 20:36 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich kann alles über den NetcenterManager konfigurieren, Ordner erstellen und freigeben, Volumes ändern, usw.
Was ich nicht kann ist einen Drucker freizugeben.
Unter Druckerfreigabe wird der angeschlossene Drucker angezeigt. Wenn ich dann auf "anwenden" clicke wird kurz hörbar auf Netcenter zugegriffen sonst passiert garnix.
Im Explorer finde ich alle freigegebenen Verzeichnise und unter "Drucker und Faxgeräte" nichts.
:confused:

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 06. September 2006 21:05 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
kco: Was ich nicht kann ist einen Drucker freizugeben.
Unter Druckerfreigabe wird der angeschlossene Drucker angezeigt. Wenn ich dann auf "anwenden" clicke wird kurz hörbar auf Netcenter zugegriffen sonst passiert garnix.



Du wählst vor "Anwenden" sicher auch das Druckervolume "Main" aus dem Listenfeld "Name des Druckervolumes" aus?
Und Du hast "Main" auch nicht umbenannt?

Umbenennen sollte man das wohl besser nicht, denn es scheint nach meinen Erkenntnissen ein Problem mit dem Webinterface (Netcenter-Manager) zu geben, die Zeitzoneneinstellung ist ja auch nicht ganz ok...

Ansonsten wüßte ich jetzt auch nicht, was das Problem noch verursachen könnte.

Vielleicht gibt es ja auch eine Einschränkung in Bezug auf die unterstützten Drucker... ein USB2.0-Modell ist es?

Ich habe hier bei mir halt nur HP-Drucker und die ließen sich alle problemlos einrichten.

Schreib doch mal eine Mail an den WD-Service und teile denen Dein Problem und unbedingt auch das Druckermodell mit. Auf deren Webseiten gibt es auch eine FAQ, vielleicht findet sich da etwas darüber.

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 08. September 2006 20:33 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Das Standard Volume heisst bei mir nicht "main" sondern "new", ist schon immer so, habe ich nie umbenannt.Liegt das vieleicht an meiner neuen SW-Version 1.1.0.003?
Ich habe testweise dem Volume ein Stück Platz abgezweigt und ein neues Volume angelegt um es dem Drucker (HP 930) anzubieten. Passiert aber genauso wenig.
Auf der WD-Seite fand ich ausser ein paar FAQs nichts hilfreiches, auch keinen Support. Hast du eine Adresse?

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 08. September 2006 21:22 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
Das Standard Volume heisst bei mir nicht "main" sondern "new", ist schon immer so, habe ich nie umbenannt.Liegt das vieleicht an meiner neuen SW-Version 1.1.0.003?
Ich habe testweise dem Volume ein Stück Platz abgezweigt und ein neues Volume angelegt um es dem Drucker (HP 930) anzubieten. Passiert aber genauso wenig.
Auf der WD-Seite fand ich ausser ein paar FAQs nichts hilfreiches, auch keinen Support. Hast du eine Adresse?



Also die Firmware ist grundsätzlich nicht für den Volumename zuständig, den kann man ja über den NetcenterManager beliebig ändern. Und die 1.1.0.0003 haben wir hier sicher alle drauf, bzw. die open_Versionen, die ja auf dieser basieren.

War die angegebene Firmware-Version eigentlich beim Kauf schon drauf oder hast Du die erst geflasht?

Und war das Netcenter beim Erwerb in Folie verschweisst?
(Könnte ja sein, das Netcenter wurde schon benutzt und dabei unsachgemäß an den Einstellungen gedreht und dann z.B. nach Widerrufsrecht des FAG zurückgegeben...)

Andererseits ist ein grundlegender Fehler am Gerät oder der Firmware nicht auszuschließen. Ich kann z.B. den angelegten Drucker im NetcenterManager nicht löschen.
Und zur Zeit sind z.B. bei Alternate keine Netcenter zu bekommen, ob das einen Grund hat?

Ich werde mal schauen, ob es eine Möglichkeit für das komplette Rücksetzen des Netcenters gibt, der Hardreset tastet ja die Volumeeinstellungen nicht an.

Den Service von WD erreichst Du unter:
http://support.wdc.com/de/
dann ist auf der rechten Seite ein Feld "Direkter Support" und darin ein Link "Email-Unterstützung".

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 09. September 2006 21:41 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Die Firmware war schon drauf, ich kann aber nicht ausschließen, das vor mir schon jemand das Teil in der Hand hatte. Es kam mir beim auspacken schon bei manchen Teilen der Gedanke, das es nicht unbedingt originalverpackt ist.
Das Alternate (wo ich mein Teil auch her habe) keine NC mehr anbietet hat mich auch überrascht, zumal in der letzten PC Welt wieder eine Lobeshymne angestimmt wurde, allerdings über die 160 GB Variante.
Den Volume-Namen zu ändern brachte übrigens auch nichts.
Ich werde es mal mit Service probieren und mich dann wieder melden.
Gruß
kco

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 10. September 2006 12:27 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Du kannst mal noch folgendes versuchen:

- alle Drucker abziehen
- NetcenterManager -> Druckerfreigabe ->
- "Name des Druckervolumes" -> kein Drucker-Volume
-> Anwenden (nicht Löschen!)
-> dann erfolgt eine Warnung über die Deinstallation der Druckertreiber -> OK

Dann das Netcenter herunter- und wieder hochfahren und nachschauen, ob sich jetzt der Drucker zuweisen läßt...


Wenn das auch nicht funktioniert, dann kannst Du noch folgende (Holzhammer-)Methode versuchen:

- update die Firmware auf die open-version 0.3
- leg mit dem NetcenterManager eine Dateifreigabe userconf als Privat mit einem beliebigen Passwort an
- lade Dir die Datei 02_start.sh herunter und kopier sie in das Verzeichnis userconf und benenne sie dort in start.sh um
- starte das Netcenter neu

Nach dem Hochfahren log Dich mit einem FTP-Programm auf das Netcenter ein. Im Ordner /tmp/samba/var/locks/printing/ siehst Du einige Dateien mit der Endung .tdb, schreib Dir auf, wie die genau heissen. Die kannst Du aber nicht direkt bearbeiten/löschen.

Wenn Du Dir das nun selbst zutraust, dann lade Dir die Datei drucker_start.sh herunter. Öffne sie mit einem Unix-konformen Editor (z.B. Notespad -nicht Windows-Notepad) und ändere den Eintrag DRUCKER entsprechend:

# delete printer
chmod 755 /tmp/samba/var/locks/printing/printers.tdb
rm /tmp/samba/var/locks/printing/printers.tdb
chmod 755 /tmp/samba/var/locks/printing/DRUCKER.tdb
rm /tmp/samba/var/locks/printing/DRUCKER.tdb


Hast Du mehr Einträge, dann kopier die letzten 2 Zeilen, füge sie darunter an und ändere dort DRUCKER entsprechend.

Dann die geänderte drucker_start.sh in das Verzeichnis userconf kopieren, die vorhandene start.sh löschen und die drucker_start.sh in start.sh umbennenen.

Dann das Netcenter neu starten. Danach über den NetcenterManager -> Druckerfreigabe ->
- "Name des Druckervolumes" -> kein Drucker-Volume
-> Anwenden (nicht Löschen!)
-> dann erfolgt eine Warnung über die Deinstallation der Druckertreiber -> OK

Nun noch die start.sh in userconf löschen und das Netcenter neu starten.

Wenn auch danach kein Drucker freigegeben werden kann, ist das Netcenter ein Fall für den Service, würde ich meinen.

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 11. September 2006 21:48 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Drucker abziehen,anwenden,wieder hochfahren und neuzuweisen - brachte nichts.

Ich werde das NC mal bei einem Freund ans Netz mit seinem Drucker hängen. Vielleicht kommt dann die Offenbarung.

Die Holzhammermethode ist dann wohl meine letzte Chance.

Nochmal damit ich nichts falsch verstehe:
Falls der Drucker installiert ist sollte im Windows Netzwerk unter "Drucker und Faxgeräte an NETCENTER" mehr stehen als "Drucker hinzufügen" - oder?

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 12. September 2006 19:55 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
kco: Nochmal damit ich nichts falsch verstehe:
Falls der Drucker installiert ist sollte im Windows Netzwerk unter "Drucker und Faxgeräte an NETCENTER" mehr stehen als "Drucker hinzufügen" - oder?



Nicht ganz richtig.
Es steht nur dann dort mehr als "Drucker hinzufügen", wenn ein Drucker zugewiesen und angesteckt und eingeschaltet ist.
Das ist auch logisch, denn es macht ja keinen Zweck einen Drucker freizugeben (also im Netzwerk anzuzeigen), wenn der nicht angesteckt und betriebsbereit ist.

Da eventuell ein Dir unbekannter Drucker zugewiesen ist, kannst Du Dir die Mühe sparen und es an einem anderen PC versuchen. Da wirst Du unter "WD-Netcenter" auch nur einen leeren Ordner "Drucker und Faxgeräte" sehen.

Ob und welche Drucker überhaupt zugewiesen sind, kann man grundsätzlich nur im Dateisystem des Netcenters sehen (die in einer open_FW sichtbar zu machen - darüber muss ich auch mal nachdenken).

Du solltest wirklich mal die 0.3 flashen und schauen, was (wie in meinem Post beschrieben) dort im Verzeichnis steht. Du kannst danach ja problemlos zur offiziellen FW zurückflashen.

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 25. September 2006 20:59 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hallo,
ich habe jetzt die o.3 open version geflasht,die o2_start ins neu erstellte userconf kopiert und umbenannt.
Leider komme ich mit keinem ftp Programm auf das netcenter.
Im Filezilla habe ich in der Adresszeile eingegeben:IP wie im allg Setup/Anwendername/dazugehörendes PW/Port 21
-konnte keine Verbindung herstellen
Ich habe es auch ohne Passwörter und Benutzer getestet.
Im WS_FTP habe ich das gleiche auch ohne Ergbnis probiert,
im Dos Modus kam "Verbindung hergestellt" und dann sofort "Verbindung vom Host getrennt".
In der Beschreibung zur 02_start habe ich gelesen, das das "main" Verzeichnis nicht umbenannt werden darf.Bei mir heisst das Verzeichnis aber schon immer "new".
Komme ich deshalb nicht drauf ?

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 27. September 2006 20:29 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
kco: Bei mir heisst das Verzeichnis aber schon immer "new". Komme ich deshalb nicht drauf ?



Genau daran liegt es.

Wie es auf den open-Netcenter-Webseiten beschrieben ist, erfordert die Start-Prozedur im momentanen Entwicklungsstand den (üblicherweise originalen) Volumenamen "Main".

Das Volume kannst Du mit dem Netcenter-Manager -> Laufwerksverwaltung bedenkenlos umbenennen, den Daten passiert dabei nichts.

Da Dein Netcenter aber irgendwie "anderst" zu sein scheint, will ich mich bei diesem dafür nicht verbürgen, also besser vorher die Daten sichern.

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 28. September 2006 19:22 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
umbenennen ging problemlos, habe das NC aus und wiedereingeschaltet, komme aber trotzdem nicht drauf.
Kann man irgendwie prüfen ob die start.sh benutzt wird?

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 28. September 2006 20:54 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:
kco: umbenennen ging problemlos, habe das NC aus und wiedereingeschaltet, komme aber trotzdem nicht drauf.
Kann man irgendwie prüfen ob die start.sh benutzt wird?



Das kann man bei der 02_start.sh leider nur mit einem seriellen Interface sehen.

Benutz doch mal die 05_start.sh, denn mit dieser kann das erfolgreiche Verarbeiten überprüft werden.

Dazu startest Du nach dem Einspielen und Umbenennen der 05_start.sh das Netcenter manuell neu, wartest bis die LED blau leuchtet und ziehst jetzt einfach mal den Netzstecker vom Netzteil aus der Steckdose, wartest 10 Sekunden und steckst den Netzstecker wieder ein.
Wenn dann innerhalb einer kurzen Zeitspanne (ca. 10-20 Sekunden) das Netcenter von selbst beginnt wieder zu starten, wurde die start.sh erfolgreich verarbeitet.

-----

Prüf bitte auch nochmal folgende Punkte, vor allem, ob auch alles exakt genau so benannt wurde und entsprechend auch groß- bzw. kleingeschrieben wurde:

Volumename ist Main?

(Du hast auch nur ein Volume?)

Das Verzeichnis heisst userconf?

Die Dateifreigabe von userconf ist NFS und CIFS und die Sicherheitseinstellung ist auf privat mit Passwort gesetzt und das Passwort ist korrekt?

Die start.sh ist richtig benannt?

Du kennst und verwendest die richtige IP des Netcenters, also die gleiche, über die Du den Netcenter-Manager erreichst?
(Wie greifst Du eigentlich auf den Netcenter-Manager zu, über das "Suchprogramm" von WD oder tippst Du die Netcenter-IP in die Adresszeile des Internet-Explorers ein?)


Und probier auch mal den Zugang so:
Klicke auf "Start"

dann:
cmd
eintippen und Enter-Taste drücken,

dann:
ping 192.168.1.x (Deine Netcenter-IP!)
eintippen und Enter-Taste drücken,

-> jetzt muss folgendes angezeigt werden:
Antwort von 192.168.1.x ...
Antwort von 192.168.1.x ...
Antwort von 192.168.1.x ...
Antwort von 192.168.1.x ...

... wurde nicht 4x "Antwort von ..." angezeigt, gibts ein anderes Problem, das müßte man dann zuerst mal abklären.
Zum Beispiel könnte es sein, dass der Router nach jedem Neustart dem Netcenter eine andere IP zuweist.
Für die Nutzung von FTP empfiehlt es sich sowieso, dem Netcenter eine feste und zum Netzwerk passende IP zuzuweisen, dann muss man nicht jedesmal nachschauen, wie die aktuelle IP eigentlich lautet:
-> Netcenter-Manager -> Allgemeines Setup -> Netzwerkadresse anfordern -> Assistent -> Lan-Protokoll: manuell -> gewünschte IP-eintragen und merken, Subnetz bleibt auf 255.255.255.0 -> Gateway: die IP Deines Routers

(Die IP´s lauten dann zum Beispiel so:
IP-Router: 192.168.1.1
IP-PC: 192.168.1.2
IP-Netcenter: 192.168.1.3)

dann:
ftp 192.168.1.x (Deine Netcenter-IP!)
eintippen und Enter-Taste drücken,

... kommt dann wenigstens "Welcome to ...."?


Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
kco
Ganz neu hier
*
ID # 23


  Erstellt am 27. Oktober 2006 21:56 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Du hast dir echt viel Mühe gegeben mich zum Licht zu führen aber ich gebe hier auf. Da alle Versuche erfolglos blieben hängt der Drucker eben weiterhin am usb vom PC.

vielen Dank nochmal !

Gruß
kco

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
chvo
Ganz neu hier
*
ID # 51



-106-718-790
  Erstellt am 26. November 2006 19:59 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

hab seit ca einem Monat auch ein WD NetCenter. Habe das selbe Problem mit meinem Drucker gehabt. Es handelt sich um einen EPSON Stylus CX3650.

Dieser wurde zwar im NetCenter Manager angezeigt, allerdings war eine Volumenzuweisung nicht möglich. Damit wurde auch keine Freigabe angezeigt.

Naja bin dann irgendwann auf die Telnet enabled firmware hier im forum gestosen. Habe damit bisschen rumprobiert und bin nach langem langem langem :) probieren zu einer Lösung gekommen und mein Drucker druckt endlich.

Als erstes habe ich der NVRAM Variable "printer_pool_name" den Wert "Main" zugewiesen. Keine Ahnung warum das NetCenter dazu nicht selbst fähig ist. Nach dieser Aktion war es nun möglich über das NetCenter Manager meinen Drucker freizugeben. Konnte den Drucker dann auch unter Win 2000 und XP installieren, allerdings nicht drucken.

Als nächstes habe ich festgestellt, dass das spool Verzeichnis welches in der smb.conf festgelegt ist nicht existiert. Naja Verzeichnis /shares/Main/__var/spool/samba erstellt und das Drucken funktioniert einwandfrei von allen Rechnern aus.

Hoffe kann einigen mit ähnlichen Problemen hiermit helfen.

gruß

Beiträge: 1 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
mafe
Ist öfters hier
**
ID # 7


  Erstellt am 11. Dezember 2006 13:08 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
noch andere Ideen. Ich denke, nachdem ich meine Platte komplett löschen musste, dass trotzalledem einige wenige Dateien/Ordner im /shares/Main bei mir fehlen und ich deshalb den Drucker nicht mehr installiert bekomme. Hat jmd. noch Ideen?

evtl. ls -R bzw eine Sicherung der Dateien parat?

Danke

Beiträge: 21 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert
mafe
Ist öfters hier
**
ID # 7


  Erstellt am 16. Dezember 2006 05:31 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Abend.... eher Nacht,

kann mir denn nun keiner helfen? NAchdem mein Drucker schonmal funktioniert hat gehe ich davon aus, dass er auch dies wieder machen könnte...

existiert ein Ordner spool z.B. unter:
/shares/Main/__opt/var/spool/samba welche Ordner sonst nocht? gibts dazu Unterordner oder sogar Dateien?
wohin ist /opt verlinkt ?

Danke .... hoffentlich kann mir bald jmd. helfen

Beiträge: 21 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| open_Netcenter Web - Infos, Handhabung, Anleitungen | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts