open_Netcenter Forum open_Netcenter Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Netcenter mit div. USB-Geräten
ReKa
Ganz neu hier
*
ID # 124


  Erstellt am 13. Juni 2007 00:19 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nachdem ich etwas mehr als nur ein Netzlaufwerk nutzen will, bin ich schließlich in diesem Forum gelandet...
Ich habe einige Probleme, seit ich weitere usb-Geräte an meine Netcenter (250Gb, orig FW 1.1.0.0003) hänge:

1. Der Drucker Brother MFC-215C steht nicht in der Kompatibilitätsliste, aber ich vermutete deswegen, weil nur Drucken und nicht Scannen und Faxen unterstützt werden kann.
Erkennung, Freigabe, etc. funktionieren einwandfrei, nur irgendwann wird einfach nichts mehr gedruckt.
Restart der Netcenter hilft dann.
Hat jemand ähnliches beobachtet und könnte ein FW-Upgrade (ggfs. open FW) die Lösung sein?

2. wenn ich einen USB-Stick angeschlossen hatte und benutzt habe, reagiert der Netcenter Manager nicht mehr, nachdem ich den Stick abgezogen habe. Ein Restart der Netcenter hilft.

3. Ich habe heute eine externe USB-Disk von WD mit 500Gb angeschlossen und die Platte als Verzeichnis namens FAT zur Verfügung gehabt.
Ich will sie aber in 2 Volumes aufteilen, aber das Erstellen eines Volumes von 300Gb schlägt fehl.
Jetzt habe ich gelesen, daß in Summe nur 500Gb verwaltet werden können (Stand 2006).
Gibt es aktuellere (open?) FW, die das behebt?

4. Eine open FW zu installieren reizt mich schon sehr, wg. der Möglichkeit, auf das Linux zu gehen und da zu Logs anzusehen, Konfigurationen zu ändern, etc.
Ich scheue mich jedoch, weil ich nicht sicher bin, ob meine USB-Geräte-Probleme dadurch gelöst und sich die jetztigen Funktionen der Netcenter (incl. Powermanagement) weiterhin so verhalten, wie sie sollen.
Wo finde ich Infos, was genau geht und was nicht?

Danke & Grüße,
ReKa

Beiträge: 2 | Mitglied seit: Juni 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Mike
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 13. Juni 2007 21:30 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

meine open-FW fürs Netcenter entstand ursprünglich für das Nutzbarmachen von Funktionen, die WD entweder deaktiviert oder anderst ausgelegt hatte (z.B. die Funktion Last_Power_State).

Eine Fehlerbehebung von Problemen ist damit nicht möglich, dazu wäre ein tieferer Eingriff in die Firmware nötig, als mir möglich wäre.

Mit neuerer Firmware fürs Netcenter tut sich WD entweder schwer oder die Beschränkungen liegen einfach zu sehr in der Hardware.

Was genau die Firmware macht und was damit geht, steht im open_Netcenter_Web (der Link ganz unten).

Gruß
Mike

Beiträge: 178 | Mitglied seit: Juli 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| open_Netcenter Web - Infos, Handhabung, Anleitungen | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts